AutoCAD® Map 3D



AutoCAD® Map 3D ist eine modellbasierte Anwendung zur Infrastrukturplanung und -verwaltung, die umfangreichen Zugriff auf CAD- und GIS-Daten bietet. Intelligente, branchenbezogene Datenmodelle und Tools sorgen dafür, dass Sie alle regionalen und technischen Standards sicher erfüllen. Die Technologien verbessern die Datenqualität, steigern die Serviceproduktivität und optimieren die Verwaltung Ihrer Infrastrukturbestände. So können Sie innerhalb der vertrauten, AutoCAD-basierten Umgebung.

Mit der Version 2012 wurde Autodesk® Topobase™ in die AutoCAD Map 3D Produktfamilie integriert. Die Topobase Technologie wurde bereits weitgehend in AutoCAD Map 3D 2012 integriert. Hierzu zählen primär die branchenspezifischen Fachschalen mit Ihren Daten- und Darstellungsmodellen, wie auch die Werkzeuge zur Administration. Die Daten werden hierbei in einer eigenständigen DWG™ Datei gesichert. Die bis dato in Topobase Client bewährte Arbeitsweise in Verbindung mit einer Oracle Datenbank bietet umfassende Vorteile.

Funktionen:
Zeigen Sie Planungsdaten in ihrem realen Kontext
In AutoCAD Map 3D stehen Ihnen über 4.000 Koordinatensysteme zur Verfügung, oder Sie können Ihr eigenes, benutzerspezifisches Koordinatensystem definieren. Leistungsfähige Werkzeuge für die Koordinaten Umwandlung, affine Transformation und Koordinaten Verfolgung ermöglichen eine präzise Georeferenzierung Ihrer AutoCAD-basierenden Planungsdaten. Anschließend können diese Informationen mit Geodaten und Satellitenbildern kombiniert oder in das GIS-System des Unternehmens integriert werden

Direkter Datenzugriff und -Austausch
Bei der Nutzung und dem Austausch führender Datenformate aus branchenüblichen CAD- und GIS-Anwendungen ist es unerheblich, wie die Daten gespeichert wurden. Sie verfügen über problemlosen Zugang zu Straßen-, Kataster-, Umwelt- und topografischen Daten in den gängigen Formaten. Sie können Daten aus Vermessungs und GPS-Geräten integrieren und Vektordaten direkt bearbeiten. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen AutoCAD Map 3D den Zugriff auf Rasterbilddaten, wie etwa Luft- und Satellitenbilder, und die Nutzung öffentlich zugänglicher Datenquellen über Web Mapping Service- (WMS) oder Web Feature Service-Schnittstellen (WFS). AutoCAD Map 3D bietet Ihnen dank seiner Kompatibilität mit allen gängigen CAD- und GIS-Anwendungen einen effizienten Weg, Dateien in Standardformaten anzuzeigen, zu erstellen und zu konvertieren. Zu den unterstützten Formaten zählen u.a.:
 
  • Arc/Info® Coverages

  • ASCII

  • DWG™

  • Generalized Markup Language (GML 3.1.1)

  • LandXML

  • Micro Station® DGN

  • MrSID® und ECW (nur Lesezugriff)

  • MapInfo MIF/MID™

  • MapInfo TAB

  • Ordnance Survey MasterMap (DNF) (GML2, nur Lesezugriff)

  • Oracle®

  • SDF

  • SHP, E00 und ArcSDE® von ESRI

  • Spatial Data Transfer Standard (SDTS, nur Lesezugriff)

  • Vector Product Format (VPF, nur Lesezugriff)

Leistungsstarke Werkzeuge für Kartografie, Analyse und Kartenaufbereitung
AutoCAD Map 3D ist die ideale Lösung für die klare und effektive Erstellung, Visualisierung und Analyse von Informationen. Erstellen Sie verschiedene Darstellungsvarianten Ihrer Daten, in denen jeweils bestimmte Aspekte oder Informationen hervorgehoben werden, etwa Versorgungsgebiete, Flächennutzung, Agrarstrukturen, Festpunkte und Durchmesser von Kabel- und Rohrleitungen u.v.m. Fügen Sie Legenden hinzu, nutzen Sie die Transparenzfunktion, um Daten zu überlagern, und stellen Sie bestimmte Details mit attributgesteuerten Beschriftungen heraus. Dank ausgereifter Analysefunktionen stehen Ihnen jederzeit aussagekräftige Daten für fundierte Entscheidungsprozesse zur Verfügung. Sie können Daten in Vektor- und Tabellendateien miteinander verknüpfen, Daten abfragen, thematische Karten erstellen, Topologien bilden, Berichte generieren und räumliche Analysen durchführen (z.B. Netzwerkverfolgung, Pufferzonen, Topologie-Overlay u.v.m.). Auch umfangreiche Topografien, wie z.B. digitale Höhenmodelle (DEMs) und ESRI GRID-Dateien, lassen sich in Hinblick auf Höhe, Neigung und Gefälle analysieren. Erstellen Sie Höhenlinien, und simulieren Sie verschiedene Lichtquellen mit den jeweiligen Schummerungen. Anhand der Bildprojektion lassen sich anschließend topografische Daten mit Luftaufnahmen und Vektordaten kombinieren und auf diese Weise beeindruckende 3D-Renderings generieren, die als 3D-DWF™-Dateien exportiert werden können.

Fortschrittliche Datenbankfunktionalität
AutoCAD Map 3D unterstützt offene, standardbasierte Datenbanken. CAD Objekte können problemlos mit Sachdaten aus allen gängigen Anwendungen wie Microsoft® Access verbunden werden. Außerdem lassen sich Ihre CAD- und GIS-Daten aus Map 3Dauch ohne kostspielige Middleware in den üblichen Formaten für relationale Datenbanksysteme speichern, u.a. Oracle,Microsoft SQL Server® und MySQL®. Auch die Verbindung mit ESRI ArcSDE ist möglich.

Problemlose Bereitstellung von Karten und Planungsdaten
Die unterschiedlichen Optionen für die Verteilung von Geo- und Planungsdaten tragen den verschiedenen Anforderungen im Unternehmen Rechnung. So lassen sich Zeichnungen, Pläne und Karten mithilfe von Autodesk MapGuide® Enterprise im Intra- und Internet zur Verfügung stellen oder als Plots, einzelne georeferenzierte DWF™-Dateien und DWF-Kartensammlungen mit mehreren Blättern ausgeben.