MGB Tools



Einfach schneller …
Produktivitätssteigerung durch vereinfachte Layouterstellung, Serienplot aus Modellbereich, Anzeigereihenfolge speichern, Layer Prä- und Suffix erstellen, Punkte und Bruchkanten importieren, Koordinatenkreuze und -Beschriftung, Schweizer Baubemassung und Höhenkoten.


2D zu 3D Polylinie
Erstellt aus einer 2D Polylinie eine 3D Polylinie.

3D Polylinie versetzen
Versetzt eine 3D Polyline horizontal und vertikal.

Bruchkanten erstellen
Importiert Punkte und verbindet Punkte (Von Punktnummer zu Punktnummer) automatisch mit einer 3D-Polylinie.

Baubemassung
Ändert Meterbemassung in Baubemassung nach SIA: Meter / Zentimeter / Millimeter hochgestellt.

Höhenkoten
Erstellen Sie ganz einfach ab einem Fixpunkt Höhenkoten nach Schweizer Norm.

Böschungsschraffur
Für Einschnitt und Damm können Böschungslinien und Füllungen erstellt werden.

Umgrenzung / Insel
Sofern in Ihrer Zeichnung 3D-Flächen Elemente vorhanden sind, wird automatisch deren Umgrenzung und Inseln erkannt und als geschlossene Polylinien dargestellt.

Blocktausch
Mit diesem Befehl können Sie einen oder mehrere Blöcke mit einem neuen Block austauschen. Die Blöcke können sowohl grafisch, als auch aus der Liste gewählt werden.

Format erstellen
Mit diesem Befehl können Sie aus dem Modellbereich ein neues Layout erstellen, automatisch mit einer Rahmen- und Titelblattunterteilung.

Modell-Detail nach Layout
Im Modellbereich:
Mit diesem Befehl können Sie im Modellbereich ein Ansichtsfenster definieren. Vordefinierte oder eigene Formate können dabei gewählt werden und horizontal oder auch gedreht abgesetzt werden. Mit ”Eingefügtes Format wählen” bringen Sie den gewünschten Ausschnitt ins Layout. Im Layoutbereich: Ist nachträglich möglich einen Nordpfeil oder ein Distanzsymbol abzusetzen. Der Nordpfeil kann dabei mit einem eigenen Nordpfeilsymbol ersetzt werden.

Koordinaten Kreuze
Mit diesem Befehl erstellen Sie automatisch Koordinatenkreuze für das gewünschte Ansichtsfenster. Die Angaben der Koordinaten zum Zeichnen der Kreuze, werden vom Modellbereich bezogen.

Serienplot aus Modell
Zum Beispiel für Querprofile, Detailschnitte, mehrseitige Stücklisten usw.
Mit dem Serienplot aus Modell, wird ihnen ein Papierrahmen im Modelbereich erstellt. Dieser definiert den Plotbereich im Modell.
Das Format ist einstellbar oder Sie wählen eines der vordefinierten Angaben
Die Anzahl der Blätter ist einstellbar. Falls Sie mehr als ein Blatt verwenden, so werden die Blätter nebeneinander abgesetzt.
Anzeigereihenfolge
Weisen Sie Ihren Layern eine Anzeigereihenfolge zu und speichern Sie diese ab. Die Layer sind als Ebenen zu verstehen die nach der Anzeigereihenfolge sortiert werden.

Objekte Ein/Aus
Es lassen sich Gruppen erstellen und benennen die nachher aus und wider eingeblendet werden können.

Terrain Linie
Für Einschnitt und Damm können Böschungslinien und Füllungen erstellt werden.

Neigung
Beschriftung einer Neigung in 1:X , % , ‰.

Layer umbenennen
Sie können damit Ihren Layern einfach Präfixe oder Suffixe zuweisen oder entfernen. Dies eignet sich besonders gut wenn Sie von gewissen Layern eine Eigenschaftengruppe erstellen möchten oder wenn Sie in einer bestehenden Zeichnung eine saubere Layerstruktur erstellen wollen.


BKS Warner
Warnt den Zeichner, wenn er zwischen WKS (Weltkoordinatensystem) und BKS (Benutzerkoordinatensystem) wechselt.


Fläche in Feld
Geschlossene Polylinien oder Schraffuren werden mit der jeweiligen Fläche beschriftet und bei Änderungen automatisch aktualisiert.


Gefälle messen
Messen Sie Gefälle direkt aus der Zeichnung im 2D wie auch im 3D. Die Gefälle können in %, ‰ oder im Verhältnis gemessen werden.


Gefälle beschriften
Beschriften Sie Gefälle direkt aus der Zeichnung im 2D wie auch im 3D. Die Gefälle können in %, ‰ oder im Verhältnis angegeben werden.


Absteckung
Mit dem Absteckungstool haben Sie die Möglichkeit im Civil3D automatisiert Absteckungspläne zu generireren. Entlang von Achsen und Elementkanten können an den Schnittpunkten der Querprofillinien automatisch Punkte mit Höhen gerechnet werden, um anschliessend die Daten zu exportieren.


Schachtdaten
Der Befehl Schachtdaten gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre Schächte im Civil3D mit weiteren Informationen (wie z.B. Ein- und Auslauf) zu beschriften.


...und weitere Möglichkeiten finden Sie in:
- diverse Konstruktionslinien Tools
- Tools konfigurieren / laden
- Kamera-Reset
- GUZ- / UZ-Einstellungen
- Civil Einstellungen

X